Die besten Jagdmesser!

Mit uns finden Sie das perfekte Messer!

Bestes
Jagdmesser

Jagdmesser von Puma mit integrierter Aufbrechklinge.
Jagdmesser
Puma
IP
Preis prüfen
Facts:

Länge: 23,5 cm
Gewicht: 317 g
Klingenlänge: 12 cm
Klingenstärke: 4 mm
Material: 4125 Stahl

Vorteile:

ink. Aufbruchklinge
Qualität
Preis-/Leistung
liegt gut in der Hand
inkl. Tasche

Nachteile:

Tasche könnte besser verarbeitet sein

DetailsJetzt kaufen!

Platzhalter
Feldbett

Jagdmesser kaufen - Hier am Bild ein Jagdmesser von Axarquia
Jagdmesser
Axarquia 
one
Preis prüfen
Facts:

Länge: 22,2 cm
Gewicht: 200 g
Klingenlänge: 10 cm
Klingenstärke: 5 mm
Material: MoVA-58 Stahl

Vorteile:

Robust
inkl. Tasche
inkl. Feuerstein
verschiedene Farben

Nachteile:

Griff könte größer sein
Sollte nachgeschliffen werden

DetailsJetzt kaufen!

Platzhalter
Feldbett

Jagdmesser Fällkniven F-1Z
Jagdmesser
Fällkniven
F1
Preis prüfen
Facts:

Länge: 21 cm
Gewicht: 150 g
Klingenlänge: 9,7 cm
Klingenstärke: 4,5 mm
Material: VG10 Stahl

Vorteile:

Verarbeitung
inkl. Scheide
Klinge
Arbeitstier

Nachteile:

Preis

DetailsJetzt Kaufen!

 Bester
Preis

Jagdmesser kaufen hier ist das Enforcer Matt II abgebildet.
Jagdmesser
Enforcer
MAT II
Preis prüfen
Facts:

Länge: 20,7 cm
Gewicht: 222 g
Klingenlänge: 9,4 cm
Klingenstärke: 5 mm
Material: 8Cr12MoV Stahl

Vorteile:

Preis
Qualität
Preis-/Leistung
inkl. Scheide

Nachteile:

Griffkanten sind scharf

DetailsJetzt Kaufen!

Platzhalter
Feldbett

Jagdmesser Gerber BG Ultimate Pro mit Full tang Klinge
Jagdmesser
Gerber
BG ultimate pro
Preis prüfen
Facts:

Länge: 25,4 cm
Gewicht: 270 g
Klingenlänge:  12,2 cm
Klingenstärke: 4,8 mm
Material: 9Cr19MoV Stahl

Vorteile:

Verarbeitung
inkl. Scheide
inkl. Feuerstein
Griff

Nachteile:

Sollte nachgeschliffen werden
Feuerstein lässt sich nur schwer herausziehen

DetailsJetzt Kaufen!

So finden Sie das perfekte Jagdmesser!

Jagdmesser sind Messer, die speziell für Jäger konzipiert sind, sie dienen zum Arbeiten am erlegten Tier wie zum Beispiel dem Ausnehmen der Innereien. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden muss das Messer ideal in der Hand liegen und scharf sein um ein genaues und präzises schneiden zu gewährleisten. Ist dies nicht der Fall so kann das Fleisch des erlegten Wildes relativ rasch beschädigt werden.

Um das perfekte Jagdmesser zu finden, sollten folgende Punkte beachtet werden:

Klinge

Das wohl wichtigste Kriterium bei der Auswahl des Jagdmessers ist die Klinge. Die Klinge sollte robust, scharf und widerstandsfähig sein. Diese Eigenschaften bringen vor allem jene Messer mit, die mit einer feststehenden Klinge ausgestattet sind. Darüber hinaus sollte man bei der Auswahl des Jagdmessers auf das verwendete Klingenmaterial und dessen Eigenschaften wie Härte und Widerstandsfähigkeit achten.

Ein weiterer wichtiger Punkt beim Jagdmesser kaufen ist der Klingenschliff. Jagdmesser sollten glattgeschliffen sein, da ein Wellenschliff das Fleisch zerfransen und somit beschädigen würde.

Zu guter Letzt ist auch noch die Klingenform zu beachten. Am besten eigen sich Messer mit einer Drop-Point-Klinge oder Clip-Point-Klinge.

Griff / Messerheft

Ein weiteres wichtiges Kriterium bei der Auswahl des perfekten Jagdmessers ist der Griff. Dieser ist im Idealfall so geformt, dass das Jagdmesser gut in der Hand liegt und nicht leicht verrutscht. Der Griff besteht meist aus Kunststoff, Kautschuk oder Holz.

Grundsätzlich sind alle genannten Materialien als Griff empfehlenswert. Etwas vorsichtiger sollte man jedoch bei Holzgriffen sein. Holzgriffe sind in der Regel sehr empfindlich gegen Wasser und Feuchtigkeit, was die Langlebigkeit des Jagdmessers gefährden könnte.

Größe & Gewicht

Ein weiteres wichtiges Kriterium bei der Wahl des perfekten Jagdmessers stellt die Größe sowie das Gewicht dar. Die Klingenlänge eines Jagdmessers sollte zwischen 8cm – 15cm lang sein um ein optimales arbeiten zu gewährleisten. Jedoch gibt es auch längere Jagdmesser die speziell für das Abfangen von größerem Wild wie z.B. Hirsch, Elch konzipiert sind. Diese können eine Klingenlänge von bis zu 70 cm annehmen.

Preis

Derzeit sind viele unterschiedliche Jagdmesser am Markt erhältlich. Diese variieren allerdings sehr stark im Preis. Da die Qualität bei Jagdmessern eine große rolle spielt, sollte man kein billiges Jagdmesser kaufen, da diese meist nur für die Vitrine und nicht für die Jagd konzipiert sind. Preislich liegen halbwegs vernünftige Jagdmesser zwischen ca. 50€ – 150€.

Krone welche das beste Jagdmesser symbolisiert

Das beste Jagdmesser?

Das beste Taschenmesser zu finden, ist nicht so einfach, wie es sich anhört. Durch die zahlreichen Angebote am Markt erschwert sich die Suche zudem enorm. Welches Jagdmesser für Sie nun als „bestes Jagdmesser“ in Frage kommt, hängt Großteils von Ihren Anforderungen sowie Ihren Bedürfnissen ab.

Wenn Sie ein Jagdmesser kaufen möchten, müssen Sie sich im Vorfeld die wichtigsten Kriterien überlegen welche im Abschnitt „So finden Sie das perfekte Jagdmesser“ genauer erklärt sind.

Als bestes Jagdmesser konnte sich laut den Kundenbewertungen von Amazon das Puma IP durchsetzen. Es überzeugt vor allem durch seine gute Verarbeitung genauso wie durch die gute Qualität.

Jagdmesser – Aufbau

Klinge
Die Klinge eines Jagdmessers sollte, wie bereits oben erwähnt, glattgeschliffen sein.
Die meisten Jagdmesser verfügen entweder über eine Drop-Point oder Clip-Point Klingenform. Der wesentliche Unterschied der beiden Formen liegt in der Art der Wölbung des Messerrückens hin zur Messerspitze. Bei der Drop-Point-Klinge ist der Messerrücken nach außen gewölbt – konvex – zur Klingenspitze hingebogen. Bei der Clip-Point-Klinge ist der Messerrücken einwärts gewölbt – konkav – zur Klingenspitze hingebogen.

Jagdmesser besitzen meist eine Vollerl-Messerform, auch Full-Tang genannt. Was bedeutet, dass das Messer aus einem Stück Stahl gefertigt ist – von der Messerspitze bis zum Messerknauf. Dies hat den Vorteil, dass das Messer relativ stabil ist und im Gegensatz zu einem Klappmesser auch größere Querkräfte aushält.

Drop-Point-Klinge welche beim Jagdmesser kaufen häufig in Betracht gezogen wird.

Drop-Point-Klinge

Schneidhilfen
Um das schneiden mit dem Jagdmesser noch einfacher und abrutschsicherer zu machen sind viele Jagdmesser mit sogenannten Schneidhilfen versehen. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen einer Fingerauflage und einer Daumenauflage.

Die Fingerauflage befindet sich – sofern vorhanden – am Ende der Klinge in Form einer kleinen Aushöhlung. Die Daumenauflage befindet sich – sofern vorhanden – am Ende des Messerrückens in Form einer welligen beziehungsweise geriffelten Oberfläche.

Griffschalen
Die Griffschalen bestehen meist aus Holz, Kunststoff oder Aluminium und sorgen dafür, dass das Messer optimal in der Hand liegt. Dies ist bei einem Jagdmesser besonders wichtig um eine Abrutschen zu vermeiden.

Clip-Point-Klinge welche beim Jagdmesser kaufen häufig in Betracht gezogen wird

Clip-Point-Klinge

Aufbrechmesser

Das Aufbrechmesser auch Aufbruchklinge oder Gekrösemesser genannt, ist speziell für das Aufbrechen – öffnen der Körperhöhle – von erlegtem Wild konzipiert. Es zeichnet sich durch die gebogene Klingenform und einer stumpfen Klingenspitze aus. Durch die stumpfe Klingenspitze wird gewährleistet, dass das Fleisch des Wildes nicht beschädigt wird. Das Aufbrechmesser wird mit der Schneide nach oben unter die Haut des erlegten Wildes geführt und anschließend wird das Wild entlang des Brustkorbes geöffnet.

Hier finden Sie laut den Amazon Kundenbewertungen die zwei besten und beliebtesten Aufbruchmesser:

Dick Aufbrechmesser

Dick Aufbrechmesser

Super Messer von Dick mit einer Klingenlänge von 15cm. Das Messer verfügt zudem über einen super Preis.


Preis prüfen
Gerber Aufbrechmesser, ein Messer welches beim Jagdmesser kaufen eine gute Wahl ist.

Gerber Aufbrechmesser

Das Messer von Gerber lässt keine Wünsche offen. Hier passt einfach alles. Die Klingen-länge beträgt 9cm.


Preis prüfen
Dick Aufbrechmesser

 Dick Aufbrechmesser

Aufbrechmesser von Dick inklusive Sägeschliff. Die Klingenlänge beträgt 15cm. Auch hier stimmt das Preis-/Leistungsverhältnis.


Preis Prüfen

Abhäutemesser / Skinner

Das Abhäutemesser welches auch als Skinner bezeichnet wird, dient zum Abhäuten des erlegten Wildes. Obwohl die Bezeichnung der beiden Messerarten ident ist, unterscheiden sie sich anhand der Form, welche beim Jagdmesser kaufen relevant sein kann.

Skinner
Ein Skinner verfügt über eine breite meist unter 10 cm lange Klinge. Die Klinge ist zudem stark gewölbt und eignet sich dadurch ausgezeichnet zum Abhäuten des erlegten Wildes. Wenn das Messer nur zum Abhäuten verwendet wird, hat es jedoch gegenüber einem Abhäutemesser einen entscheidenden Nachteil, nämlich die Klingenspitze. Diese verläuft bei einem Skinner über die Klingenmitte spitz zusammen. Dies kann dazu führen, dass die Haut oder das Fleisch beim Abziehen beschädigt wird.

Abhäutemesser
Ein Abhäutemesser hat im Gegensatz zu einem Skinner eine abgerundete Spitze, somit können Beschädigungen der Haut als auch des Fleisches vermieden werden. Zudem sind Abhäutemesser in der Regel über 10cm lang was einen weiteren Unterschied zum Skinner darstellt. Es eignet sich dadurch ideal um das erlegte Wild abzuhäuten.

Hier finden Sie laut den Amazon Kundenbewertungen die besten und beliebtesten Abhäutemesser / Skinner:

Abhäutemesser von Dick welches auch beim Jagdmesser kaufen beachtet werden sollte.

Abhäutemesser Dick

Stabiles Abhäutemesser von Dick mit einer Klingenlänge von 15cm.


Preis prüfen
Abhäutemesser vom Kulthersteller Victorinox.

Abhäutemesser Victorinox

Super Abhäutemesser von Victorinox. Die Klingenlänge ist zwischen 13-24 cm wählbar.


Preis prüfen
Skinner Messer kann auch beim Jagdmesser kaufen interessant sein.

Skinner Electropolis

Das Skinner überzeugt vor allem durch seine gute Verarbeitung. Klingenlänge: 7,5cm


Preis prüfen

Jagdmesser kaufen – Die Kosten!

Wer ein halbwegs vernünftiges, qualitativ hochwertiges Jagdmesser kaufen möchte, muss dafür in der Regel zwischen 50 – 150 € hinlegen. Günstigere Jagtmesser kosten hingegen zwischen 10 – 30 €. Diese sind jedoch qualitativ minderwertiger. Aus diesem Grund sind sie nicht für den häufigen Einsatz bestimmt.
Ein bekanntes Sprichwort lautet immerhin nicht umsonst:

“Wer billig kauft, kauft teuer.”

Geldscheine zum Jagdmesser kaufen

Könnte Ihnen auch gefallen:

Taschenmesser

Taschenmesser

Worauf man beim Kauf eines Klappmessers achten sollte und eine Auswahl der besten Klappmesser finden Sie hier.


hier klicken
Klappmesser auf Moos

Klappmesser

Worauf man beim Kauf eines Klappmessers achten sollte und eine Auswahl der besten Klappmesser finden Sie hier.


hier klicken
Alternativ zum Jagdmesser kaufen kann auch dieses Pilzmesser interessant sein.

Pilzmesser

Worauf man beim Kauf eines Pilzmessers achten sollte und eine Auswahl der besten Pilzmesser finden Sie hier.


hier klicken
Schleifstein welcher ideal als Ergänzung zum Jagdmesser kaufen geeignet ist.

Messer Zubehör

Hier finden Sie eine große Auswahl an Messer-Zubehör, welches besonders nützlich sein kann.


hier klicken

Jagdmesser kaufen, aber wo?

Der einfachste sowie bequemste Weg ein Jagdmesser zu kaufen, ist über einen Onlineshop, wie zum Beispiel Amazon. Dies ist ebenfalls der unkomplizierteste Weg. Die Vorteile dafür liegen klar auf der Hand.
Verkehrsstau, Parkplatzsuche und ebenfalls das stressige Suchen nach Geschäften, welche das gewünschte Jagdmesser auf Lager haben, sind einerseits klare Nachteile beim Offline-Kauf. Andererseits kann genauso die Wartezeit an überlaufenen Kassen als Nachteil betrachtet werden.
Kurz zusammengefasst kann aus diesem Grund gesagt werden, dass das Kaufen eines Jagdmessers über das Internet durch die zeitliche und örtliche Unabhängigkeit den stationären Händlern im Folgenden klar überlegen ist. 

Wer sein Zeit wertschätzt, kauft Online!

Zudem ist das Kaufen über einen Onlineshop meist günstiger, da die einzelnen Anbieter eine Preistransparenz gewährleisten müssen. Dies muss getan werden, um mit den Mitbewerbern mithalten zu können. Dies ist ein weiterer wichtiger Vorteil gegenüber stationären Händlern, da diese meinst nur ein bis zwei Marken von Jagdmessern auf Lager haben und somit die Gewinnspanne deutlich erhöhen können.

Zu den besten Jagdmessern:

Häufig gestellte Fragen:

Was ist ein Jagdmesser?

Jagdmesser sind Messer, die speziell für Jäger konzipiert sind, sie dienen zum Arbeiten am erlegten Tier wie zum Beispiel dem Ausnehmen der Innereien.Außerdem bezeichnet man auch Aufbrechmesser und Abhäutemesser als Jagdmesser.

Welches Jagdmesser kaufen?

Diese Frage ist nicht so einfach zu beantworten da nahezu jeder Jäger andere Messer bevorzugt beziehungsweise empfehlt. Welches Jagdmesser Sie kaufen sollten hängt größtenteils von Ihren Bedürfnissen ab. Im Abschnitt „So finden Sie das perfekte Jagdmesser“ werden die wesentlichen Punkte genauer erläutert die man vor dem Kauf beachten sollte.

Welches Jagdmesser zum Aufbrechen?

Für das Aufbrechen von erlegten Tieren gibt es zum einen spezielle Aufbrechmesser und zum anderen gibt es Messer die eine Aufbruchklinge integriert haben.

Wo kann man Jagdmesser kaufen?

Jagdmesser können über einen Fachhandel oder über einen Onlineshop erworben werden.

Gibt es ein Jagdmesser mit Aufbruchklinge und Säge?

Ja gibt es, das Victorinox Hunter XT um ein konkretes Modell zu nennen.

Was ist ein Full-Tang-Aufbau?

Unter einem Full-Tang-Aufbau versteht man, dass das Messer aus einem Stück Stahl gefertigt wird, das von der Klingenspitze bis zum Ende des Griffes reicht. Dadurch wird gewährleistet, dass das Messer stabiler ist und somit mehr belastet werden kann.